tinto-Projekt

Wichtige Hinweise

Mitlesen in meinem Pflanzenarchiv.

Die neuesten Pflanzenarchiv-Einträge
zum Thema Stauden

Holen Sie sich neue Sorten- und Kombinationsideen
in unserem Pflanzenarchiv!

0

1. Blumentopfgarten vom 2018-06-02 10:38:25 von Eva4flowers

bunte Mischung

Pflanzenname:
bunte Mischung

Information
Topfgarten mit verschiedenen Duftgeranien (Pelargonium capitatum, P. crispum) gegen Mücken, außerdem Hängepetunien 'Sweetunia Purple Vein', Petunie 'Aloha Purple Sky', Kräuter, Duftnessel Agastache 'Blue Fortune' und Chinaschilf Miscanthus - viele davon mehrjährig, manche allerdings nur mit Frostschutz

Mehr zum Thema Topfgarten

Pflanzenkategorie
Stauden

Farbe
rosa

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


0

2. Duftgeranien vom 2018-05-29 14:20:12 von Eva4flowers

Duftgeranie

Pflanzenname:
Duftgeranie

Botanischer Name:
Pelargonium capitatum

Sorte
Pink

Information

Mit Duftgeranien gegen Moskito

Dieses Jahr probiere ich das Anti-Mosquito Duftgeranien-Sortiment von Gärtner Pötschke* aus. Es besteht aus:

Pelargonium crispum
Pelargonium citriodorum
Pelargonium capitatum (Bild)

Gleich nach dem Umpflanzen aus Plastiktöpfen in Tongefäße begannen zwei Sorten zu blühen - so niedlich. Inzwischen sind alle drei Pflanzen sehr schön geworden und haben viele Blüten.

Wenn sie gut gedeihen, will ich versuchen, sie zu überwintern, denn Pelargonien sind mehrjährig, nur unsere kalten Winter überstehen sie draußen nicht.

*Werbelink


Pflanzenkategorie
Stauden

Farbe
rosa

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


0

3. Agastache- vom 2018-05-29 14:08:36 von Eva4flowers

Duftnessel

Pflanzenname:
Duftnessel

Botanischer Name:
Agastache

Sorte
Blue Fortune

Information
Duftnessel/Bergminze 'Blue Fortune' - gekauft als aufblühende Staude. Links daneben steht (hellgrün) ein griechisches Basilikum.

Meiner Erfahrung nach sind die Duftnesseln zu Sommeranfang fast unscheinbar, aber die Blütenkerzen werden mit zunehmendem Aufblühen richtig schön. Aber schon jetzt locken sie Hummeln an.

Das griechische Basilikum ist wunderbar aromatisch. Diese Woche gab es die ersten Tomaten mit Mozzarella und griechischem Basilikum.

Ich bin noch unentschlossen, ob ich die Duftnessel dauerhaft im Kübel lasse oder im Herbst ins Staudenbeet pflanze.

Duftnessel und Basilikum habe ich im Frühjahr gekauft bei Gärtner Pötschke*. Sie sind sehr gut angewachsen, obwohl das Basilikum etwas gelb war, und haben sich beide sehr schnell weiterentwickelt. (Standort sonnig-warme Südterrasse)

*Werbelink

Pflanzenkategorie
Stauden

Farbe
blau

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


0

4. Staudenbeet-Herbst17 vom 2017-10-10 13:51:18 von Eva4flowers

Astern

Pflanzenname:
Astern

Botanischer Name:
Aster

Information

Mein Staudenbeet im Herbst - ab Oktober geprägt von einer Aster - ich glaube Aster novi-belgii -, die ich vor Jahren als kleines Töpfchen für den Terrassentisch gekauft und danach ins Beet auf dem Tiefgaragendach gepflanzt hatte.


Mehr über Gartenstauden

#Herbstblüher #Bienenweidepflanze #Nützlinge #Stauden #Gartengestaltung

Pflanzenkategorie
Stauden

Farbe
blau

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


0

5. Gaura-Herbst vom 2017-10-10 13:48:26 von Eva4flowers

Prachtkerze

Pflanzenname:
Prachtkerze

Botanischer Name:
Gaura lindheimeri

Information

Prachtkerze Gaura lindheimeri blüht bis in den Herbst, worüber sich auch Bienen, Hummeln, Schwebfliegen (Blattlausvertilger!) und andere Nützlinge freuen.

Mehr über Gartenstauden

Mehr über Herbstblüher für Bienen, Hummeln, Schwebfliegen, Schmetterlinge


Pflanzenkategorie
Stauden

Farbe
weiß

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


0

6. Staudenbeet2017 vom 2017-09-13 21:36:33 von Eva4flowers

Purpursonnenhut

Pflanzenname:
Purpursonnenhut

Botanischer Name:
Echinacea purpurea

Sorte
Magnus

Information
Das Staudenbeet hat sich auch 2017 wieder sehr schön entwickelt. Der Purpursonnenhut in der Nähe von Gräsern wirkt meiner Meinung nach gleichzeitig wild und romantisch, die weißen Gaura-Blüten geben dem Ganzen etwas Spielerisches.

Da das Beet recht schmal und die Stauden teilweise hoch sind, habe ich ein paar unsichtbare Stützen hineingestellt, damit der Rasenmähermann nicht zu sehr durch Überhängendes behindert wird.

So schön und nachhaltig ein Staudenbeet ist, habe ich mir doch ein paar Gedanken gemacht, ob und wie ich etwas Abwechslung hineinbringe:

http://www.tinto.de/tipps/abwechslung-ins-staudenbeet-im-gartenstaudenbeet-im-garten/

(mit copy&paste ins URL-Feld übertragen)

Pflanzenkategorie
Stauden

Farbe
rosa

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


0

7. Agastache-Kohlweissling vom 2017-09-13 21:28:34 von Eva4flowers

Duftnessel

Pflanzenname:
Duftnessel

Botanischer Name:
Agastache

Sorte
Ayala

Information
Ein Falter, Kleiner Kohlweißling, an den Blüten der Duftnessel.

Die Raupen des Schmetterlings sind weniger beliebt, da sie häufig an Kohlpflanzen fressen. Abhilfe gegen das Ablegen der Eier an Kohl, Rukola etc. schafft ein Gemüseschutznetz, das man bereits über die Jungpflanzen spannt..

Pflanzenkategorie
Stauden

Farbe
rosa

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


1

8. Kuebelstauden vom 2017-07-18 15:00:54 von Eva4flowers

Purpursonnenhut

Pflanzenname:
Purpursonnenhut

Botanischer Name:
Echinacea purpurea

Sorte
Baby Swan

Information
Schon seit Herbst 2012 teilen sich diese Stauden nun schon einen zu kleinen Kübel:

der kleine weiße Purpursonnenhut Echinacea purpurea 'Baby Swan,
die weiße Prachtscharte Liatris spicata (die knospigen Blütenstände sind nicht im Bildausschnitt).

Wie jedes Jahr schlängelt sich auch die selbst versäte Kapuzinerkresse (einjährig, essbar) drum herum.

Wegen des wüchsigen Wetters der letzten Wochen sind die Stauden im Kübel jetzt allerdings etwas hungrig (zu erkennen an den hellen Blättern im unteren Bereich). Ich dünge sie und alle anderen Pflanzen übrigens abwechselnd mit festem und mit flüssigem organischen Dünger..

Pflanzenkategorie
Stauden

Farbe
weiß

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


Anzeige
     

 

 

 


 

Hinweise

ACHTUNG: Wie ein Jahr im Voraus angekündigt, habe ich am 1.5.2018 alle Daten, Einträge und Bilder - außer meine eigenen - gelöscht, da Ende Mai 2018 neue Datenschutzvorschriften (EU-DSGVO) in Kraft getreten sind und ich nicht die Zeit habe, die Pflanzenarchiv-App umzuprogrammieren. Derzeit kann ich sie leider nur selbst aktiv nutzen, aber alle dürfen bei mir mitlesen.

"Mein Pflanzenarchiv" war mein Abschlussprojekt für das Harvard/edX CS50 MOOC (Massive Open Online Course). Fehlerfreiheit und Ausfallsicherheit konnten nicht garantiert werden. Jeder registrierte Nutzer hatte bis zum 30.4.2018 vom Profil aus die Möglichkeit, seine Texte und Bilder herunterzuladen, bevor ich sie gelöscht habe. Jede Haftung meinerseits für Schäden war und ist ausgeschlossen.

Name und E-Mail-Adresse wurden, als die Nutzung noch öffentlich war, zur Identifizierung abgefragt und gespeichert. Diese Daten wurden von mir nicht genutzt und nicht weitergegeben. Nun sind sie gelöscht.

Wer "Mein Pflanzenarchiv" nutzte, durfte keine Texte oder Bilder einstellen, die für Kinder ungeeignet sind, gegen Gesetze verstoßen und/oder nichts mit Garten und Pflanzen zu tun haben.