tinto-Projekt

Wichtige Hinweise

Mitlesen in meinem Pflanzenarchiv.

Die neuesten Blogartikel-Einträge
zum Thema Sommerblumen

Holen Sie sich neue Sorten- und Kombinationsideen
in unserem Pflanzenarchiv!

0

1. Schneckensicher vom 2021-09-20 07:05:50 von Eva4flowers

Information


Schneckensichere Pflanzen

Das feuchte Wetter 2021 war sehr schneckenfreundlich. Doch in manchen Gegenden und Gärten hat man jedes Jahr Probleme mit Nacktschnecken. Es gibt jedoch Pflanzen, die von Schnecken grundsätzlich nicht gefressen werden - bestimmte Kräuter, Sommerblumen, Stauden und Gehölze. Mehr siehe im Blogpost Pflanzen, die Schnecken nicht fressen.

Bild: Schneckenresistente Sommerblumen: rote Balsaminen, weißer Duftsteinrich aus der Saatgutmischung "Schneckenresistente Blütensymphonie"

Anzeige




Pflanzenkategorie
Sommerblumen

Farbe
rot

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


0

2. Ernte-gut vom 2021-09-20 06:51:11 von Eva4flowers

Information

Ernte gut, alles gut!

In vielen Gegenden war dieses Jahr kein gutes Tomatenjahr. Das feuchte Wetter ließ viele Tomatenpflanzen frühzeitig zusammenbrechen, weil sich die Kraut- und Braunfäule-Krankheit auf ihnen ansiedeln konnte. Ich hatte Glück mit meiner veredelten Ochsenherz-Tomate 'Corazon', weil sie auf der Südseitenterrasse eines begrünten Tiefgaragendaches in einem großen Kübel steht.

Anzeige




Pflanzenkategorie
Gemüse

Farbe
gelb

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


0

3. Saisonal-regional vom 2021-07-18 06:27:00 von Eva4flowers

Information
Im Sommer könnte ich jeden Tag fruchtig leckere Tomaten-Gemüsesoße mit Pasta essen.

Jedes Gemüse hat regional seine Saison. Je nach Jahreszeit kann man andere Gemüse aus eigenem Anbau ernten oder kaufen, beispielsweise im Hofladen, auf dem Wochenmarkt oder im Lebensmittelgeschäft. Der Sommer gehört den Fruchtgemüsen!

Wann welches Gemüse bei uns Saison hat (Blogartikel mit Rezeptvorschlägen)

Anzeige

otto.de - Küchenutensilien





Pflanzenkategorie
Gemüse

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


0

4. Toepfe-Woodley vom 2021-06-27 22:33:26 von Eva4flowers

Information

Topfmaterialien-Test:
Die beiden Töpfe aus Faserverstärktem Kunststoff (Fiberglas von Emsa-Esteras: Woodley Old Stone Brown, gekauft bei Amazon.de*), haben inzwischen mehrere Winter draußen gut überstanden und die mehrjährigen Pflanzen darin auch: ein Lavendel und ein kleiner Schmetterlingsflieder. Nach meinen bisherigen Erfahrungen sind sie empfehlenswert: fast so schön, aber leichter als echter Stein, jedoch Nachteil bei der Entsorgung. Ich hoffe schon aus Nachhaltigkeitsgründen, dass sie ewig halten.

Fiberglastöpfe sind schön, aber sehr teuer. Zu Materialien siehe Topfmaterialien und Winterhärte/Frostfestigkeit

* Werbelink

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


0

5. Rosmarin-2021 vom 2021-05-28 14:15:37 von Eva4flowers

Rosmarin

Pflanzenname:
Rosmarin

Botanischer Name:
Rosmarinus officinalis

Information


Bei manchen Dingen sieht man erst beim genauen Hinschauen, wie schön sie eigentlich sind. Dazu gehören auch die Blüten mancher Kräuter (beispielsweise Borretsch und Rosmarin) sowie Gemüse (Blaue Bohnen, Auberginen).

Dieses Jahr erscheinen mir die Blüten meines Rosmarinstrauches im Topf besonders schön. Sie blühen später und wirken dabei frischer, die Farbe kräftiger - was möglicherweise mit dem kühleren Maiwetter 2021 zusammenhängt.

Anzeige





Pflanzenkategorie
Gemüse

Farbe
lila

privat oder öffentlich
Der Eintrag ist öffentlich sichtbar.


Anzeige
     

 

 

 


 

Hinweise

ACHTUNG: Wie ein Jahr im Voraus angekündigt, habe ich am 1.5.2018 alle Daten, Einträge und Bilder - außer meine eigenen - gelöscht, da Ende Mai 2018 neue Datenschutzvorschriften (EU-DSGVO) in Kraft getreten sind und ich nicht die Zeit habe, die Pflanzenarchiv-App umzuprogrammieren. Derzeit kann ich sie leider nur selbst aktiv nutzen, aber alle dürfen bei mir mitlesen.

"Mein Pflanzenarchiv" war mein Abschlussprojekt für das Harvard/edX CS50 MOOC (Massive Open Online Course). Fehlerfreiheit und Ausfallsicherheit konnten nicht garantiert werden. Jeder registrierte Nutzer hatte bis zum 30.4.2018 vom Profil aus die Möglichkeit, seine Texte und Bilder herunterzuladen, bevor ich sie gelöscht habe. Jede Haftung meinerseits für Schäden war und ist ausgeschlossen.

Name und E-Mail-Adresse wurden, als die Nutzung noch öffentlich war, zur Identifizierung abgefragt und gespeichert. Diese Daten wurden von mir nicht genutzt und nicht weitergegeben. Nun sind sie gelöscht.

Wer "Mein Pflanzenarchiv" nutzte, durfte keine Texte oder Bilder einstellen, die für Kinder ungeeignet sind, gegen Gesetze verstoßen und/oder nichts mit Garten und Pflanzen zu tun haben.